Vertrag mit anwalt werkvertrag

Sie haben gerade Ihren Traumjob angeboten, und die Organisation hat Ihnen einen Vertrag übergeben, der unterzeichnet werden muss, wenn Sie den Job wollen. Sollten Sie unterschreiben? Erst nachdem Sie es von einem Arbeitsrechtler überprüfen lassen. Andernfalls werden Möglicherweise wichtige Rechte abgenommen. Die Aushandlung einer beliebigen Vertragsphase – Ausarbeitung, Bildung, Leistung oder Verletzung – kann schwierig sein. Bevor Sie sich im Kleingedruckten verheddern, setzen Sie sich mit dem engagierten Team von Rechtsexperten von Shine Lawyers in Verbindung. Wenn Ihre Beschäftigung zu Ende ist, ist es auch wichtig zu verstehen, dass einige der Vertragsbedingungen, unter denen Sie zuvor beschäftigt waren, noch Wirkung zeigen können. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Vertrag eine „Handelsbeschränkungsklausel” enthält, was viele häufig tun. Diese Klausel kann potenziell einschränken, was Sie tun können – in Bezug auf neue Beschäftigung, Arten neuer Beschäftigung und den Standort einer neuen Beschäftigung – sobald Ihre bisherige Beschäftigung beendet ist. Wenn Sie vor der Entlassung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses stehen, kann es sein, dass Sie eine Klage gegen Ihren Arbeitgeber wegen Vertragsverletzung haben. Wenn Ihr Arbeitgeber die vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt hat, kann er Sie für schäden, die Ihnen dadurch entstanden sind, entschädigen. Shine Lawyers kann Ihnen sagen, ob Sie je nach Vertragsbedingungen einen Schadensersatzanspruch haben können. Bevor er zu LegalMatch kam, arbeitete Daniel als juristischer Redakteur für eine große HR Compliance-Firma, die sich auf die Einhaltung der Arbeitsbedingungen in zahlreichen Bereichen des Gesetzes konzentrierte, darunter Arbeitsschutzrecht, Gesundheitsrecht, Lohn- und Stundenrecht und Cybersicherheit.

Zuvor war Daniel als Prozessbevollmächtigter für mehrere kleine Anwaltskanzleien tätig und befasste sich mit einer Vielzahl von Fällen, die Fälle im Immobilienrecht (Eigentumsrecht, Wohnungseigentümer/Mieterstreitigkeiten, Zwangsvollstreckungen), Arbeitsrecht (Mindestlohn- und Überstundenansprüche, Diskriminierung, Arbeitnehmerentschädigung, Arbeitsverwaltungsbeziehungen), Baurecht und Handelsrecht (Verbraucherschutzrecht und Verträge) umfassten. Daniel hat einen J.D. von der Emory University School of Law und einen B.S. in Biological Sciences von der Cornell University. Er ist als Rechtsanwalt im Bundesstaat New York und vor der State Bar of Georgia zugelassen. Daniel ist auch als Rechtsanwalt vor den United States Courts of Appeals für den 2. und 11. Circuit zugelassen. Sie können mehr über Daniel erfahren, indem Sie sich sein Linkedin-Profil und seine persönliche Seite ansehen. Die Verantwortlichkeiten sowie die Aufgaben der Arbeitsstelle sind in einem Arbeitsvertrag aufgeführt.